Überbackene Schinkenfleckerl for the Family

Es ist Wochenende, vielleicht steht sogar noch ein Besuch bei/von der Familie an, für neue Experimente ist keine Zeit… Was kann man also kochen und damit auch gleich alle hungrigen Besucher sättigen? Altbewährte Hausmannskost 🙂 et voilà: Überbackene Schinkenfleckerl müssen her.

Kochzeit ca. 50 Minuten | 6 Portionen

Zutaten | Ihr braucht 

  • 500 g Fleckerl (ungekocht)
  • 400 g Geselchtes/Teilsames 
  • 1-2 Becher Rahm
  • 2 Eier 
  • Brösel, Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss 

Zubereitung | Ihr seid dran 

Als erstes müssen die Fleckerl gekocht werden. Also Topf raus, Wasser rein und zum Kochen bringen, Salz und Fleckerl dazu und laut Packung „al dente“ also bissfest kochen. Bitte nicht zum Test die Nudeln an Wand/Decke/… klatschen.

Parallel könnt ihr das Geselchtes in Würfel ca. 1 x 1 cm schneiden. Wer lieber normalen Schinken hat, kann den natürlich genauso verwenden. Auch die Auflaufform kann man schon mit Butter einfetten und mit Brösel ausstreuen, damit es nachher knusprig wird, aber nicht anbrennt. 

Dann Fleckerl und Schinken in einer großen Schüssel zusammen geben. Jetzt folgen Eier, Rahm, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Wer es lieber cremiger mag, nimmt einfach mehr als nur 1 Rahm. 

Alles gut verrühren, am besten die Gewürze über dem Rahm verteilen, dann sieht man schön, wenn alles gleichmäßig verteilt ist.

Fleckerlmischung nun in die Auflaufform füllen und gleichmäßig verteilen. Geheim-Tipp von meiner Mum: ganz oben noch einmal mit Brösel und Butterflocken bestreuen, dann wird es umso knuspriger. Für 30-40 Minuten bei rund 180 Grad Heißluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze ins Rohr.

Et voilà, die Familie kann verköstigt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s