Wok-Pfanne mit Pak Choi und Pilzen

Hier noch der 2. Teil von unserem asiatischen Koch-Wochenende – ein schnelles Wok-Gericht zur Hauptspeise:

Zutaten | Ihr braucht 

  • 300g Pak Choi
  • 200g Shiitake Pilze
  • 2-3 Karotten
  • 400g Hühnerfilet
  • Soja Soße und Yakitori Soße oder Hoisin Soße
  • Chili-Paste
  • Kokosfett
  • Reis

Zubereitung | Ihr seid dran

Hier unbedingt mit dem Reis beginnen, sonst wird er nicht rechtzeitig fertig. Also entsprechend viele Portionen Reis mit Salz kochen.

Natürlich muss man auch hier zuerst alles vorbereiten: Pak Choi waschen und in breite Streifen schneiden, Shiitake Pilze waschen und ebenfalls zerkleinern, Karotten schälen und in Streifen schneiden, Hühnerfilet auslösen und in 2 x 2 cm große Würfel zerteilen.

Jetzt den Knoblauch mit den Karotten in dem Kokosfett scharf anrösten und dann die Shiitake Pilze sowie den Pak Choi dazu geben. Mit Soja Soße würzen. Alles noch einmal kurz anbraten und dann in einen Teller geben.

Das Hühnerfilet braten wir ebenfalls mit etwas Kokosfett und der Chili-Paste goldbraun an, dann alles wieder zusammen mischen. Jetzt nur noch mit Soja Soße und Yakitori Soße abschmecken und zusammen mit dem Reis servieren.

Ein schnelles Wok-Gericht mit bunten Zutaten 🙂

Tipp: Mit ein bisschen Ingwer-Paste kommt noch mehr Asia-Geschmack in die Pfanne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s