Tomaten-Kürbiskern-Pesto

Ich muss ja gestehen Pasta und im Prinzip die italienische Küche gehört zu meinen Favoriten. Deshalb gibt es bei uns regelmäßig Pasta in allen Variationen und Sorten. Dieses Mal haben wir uns an einem leckeren Pesto-Nationen-Mix aus Tomaten (Italien), Kürbiskernen(Österreich), altem Gouda (Niederlande) und Basilikum versucht und es hat mega lecker geschmeckt. Ich nenne es auch das 3-Länder-Pesto 😉

Kochzeit ca. 30 Minuten

Zutaten | Ihr braucht

  • 6-10 Scheiben getrocknete Tomaten (ca. eine Handvoll)
  • 50-100 g alten Gouda (Parmesan geht natürlich auch)
  • 20 g Kürbiskerne geröstet
  • Pasta (z.B. Linguine oder Spaghetti)
  • Basilikum, Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer

Zubereitung | Ihr seid dran

Im Prinzip geht das Pesto super einfach: Knoblauchzehe schälen und ganz klein verarbeiten, getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden (falls notwendig vorher in heißem Wasser kochen – hier auf die Anleitung achten), Gouda fein reiben und Kürbiskerne klein hacken.

Parallel das Salzwasser für die Pasta hinstellen und diese nach Anleitung kochen.

Zuerst rösten wir den Knoblauch in Olivenöl mit etwas Salz goldbraun an, dann die getrockneten Tomaten, dazugeben und ebenfalls kurz anrösten. Jetzt mit 2-3 EL Wasser aufgießen und Gouda sowie Kürbiskerne untermischen. Damit das Pesto auch fein wird, kurz mit dem Pürierstab passieren und erst danach mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Wenn das Pesto zu dickflüssig ist, einfach bei der Pasta nicht das ganze Wasser abgießen, sondern noch einmal 1-2 EL Pastawasser untermischen.

Dann gleich das Pesto ganz frisch unter die Pasta mischen, solange sie noch nicht ausgetrocknet ist, und anrichten. Wer mag, kann es noch mit frischem Basilikum oder altem Gouda garnieren 🙂

Das Pesto schmeckt natürlich auch Stand-Alone ohne Fleisch als vegetarisches Gericht perfekt!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mhhhh das Pesto klingt sehr lecker! 💕

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s