Steak-Streifen mit Spargel, Papaya und Camembert

Heute gibt es einmal eine ganz verrückte Mischung: Steak, Spargel, Papaya und Camembert? Das soll zusammenpassen? JA 🙂 Lasst euch selbst überraschen und probiert es einfach aus! Btw: Schmeckt auch mit Nudeln sehr lecker.

Kochzeit: ca. 20 Minuten | 2 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 200-400 g Rindersteak (je nachdem, wie viel Hunger ihr habt)
  • 1/4 reife Papaya
  • 150 g grüne Spargel
  • 1 kleines Eck würziger Camembert
  • Salz, Olivenöl

Zubereitung | Ihr seid dran

Dieses Mal gibt es zum Glück nicht viel zum Vorbereiten: Steak in feine Streifen schneiden, Spargel waschen und im untersten Drittel putzen sowie Papaya schälen und in kleinere Stücke zerkleinern.

Jetzt die Spargel mit Olivenöl und einer Prise Salz scharf anrösten – sobald der Spargel nicht mehr ganz hart ist und die ersten knusprigen Stellen bekommt, die Steak-Streifen untermischen und ebenfalls kross anbraten. Dann noch Papaya und den Camembert in kleineren Stücken untermischen und warten, bis der Camembert geschmolzen ist. Und schon ist das Essen fertig – unkompliziert und schnell.

Tipp: Wer es mit Nudeln essen will, kann noch ein bisschen Schlagobers untermischen, das gibt eine herrliche Sauce 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s