Erdnuss-Mango-Putenpfanne

Ich hab eine neue Food-Addiction: Mango mit Erdnuss-Sauce. Wir haben uns letztens endlich über die neue Erdnuss-Sauce drüber getraut (ich bin sonst gar nicht so ein Erdnuss-Fan) und sie ist einfach toll. Mit bisschen Pute, Mango und Kokosmilch im Wok verrühren und fertig ist das Essen – genial, einfach und schnell.


Kochzeit ca. 30 min | 2-3 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 250-300 g Putenfilet
  • 1 Mango (essreif)
  • 200 ml Kokosmilch
  • Erdnusspaste oder Erdnusssauce (z.B. von Reishunger)
  • Erdnussöl (oder Pflanzenöl), Salz, Erdnüsse/Cashew-Nüsse
  • ggfs. Sesam
  • Reis als Beilage z.B. Jasmin- oder Basmati-Reis

Zubereitung | Ihr seid dran

Die Vorbereitung geht bei diesem Rezept super schnell: Als Erstes den Reis hinstellen, der braucht einfach am Längsten. Parallel die Mango schälen und würfeln. Jetzt noch das Putenfilet in kleine Stücke schneiden und die Erdnüsse/Cashews klein hacken.

Schon geht es mit dem Anbraten los: Erdnussöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Pute mit Salz würzen und scharf in der Pfanne anbraten. Danach die Erdnuss-Sauce/Paste sowie die Mango hinzufügen und ebenfalls rösten. Abschließend mit der Kokosmilch ablöschen und bei leichtem Köcheln eindicken lassen. Mit dem Reis und mit Sesam, Erdnüssen oder Cashews garniert servieren. Mahlzeit!

Tipp: Ihr könnt das Gericht natürlich auch mit Hühnerfilet zubereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s